Über uns

Seit mehr als

20 Jahren

an Ihrer Seite

Sie oder Ihr Angehöriger benötigen Unterstützung?

Wir bieten Ihnen unsere qualifizierte Hilfe mit mehr als 20 Jahren Erfahrung an.

Auch 2017 wurden wir erneut im Auftrag der Pflegekassen vom Medizinischen Dienst (MDK) im Rahmen einer Qualitätsprüfung mit Bestnoten bewertet. 

Wir möchten uns in diesem Zusammenhang bei all unseren Patienten, unserem Team und Geschäftspartnern für ihre Unterstützung recht herzlich bedanken, denn mit ihrer Hilfe, ihrer Unterstützung und der guten Zusammenarbeit konnten wir dieses Ergebnis erreichen.

Den ausführlichen Prüfbericht aus dem Prüfungsjahr 2017 können Sie im Pflegedienstnavigator der AOK einsehen.

Folgende Bereiche haben die Prüfer nach bundeseinheitlichen Vorgaben bewertet:

  • Pflegerische Leistungen
  • Die Durchführung ärztlich verordneter pflegerischer Leistungen
  • Dienstleistung und Organisation unserer Einrichtung
  • Befragung unserer Kunden

Wir möchten Ihnen versichern, dass wir auch weiterhin unser Bestes geben werden, um auch in Zukunft eine sehr gute Arbeit in der Pflege zu leisten.

 Sie erreichen uns unter  +49 7642 930003, per email: info@pflegendaheim-riegel.de 

Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung

Unabhängigkeit,

Selbstbestimmtheit & Sicherheit

Mit unserer Pflege ermöglichen wir Ihnen in Ihrem gewöhnten häuslichen und sozialen Umfeld ein sicheres, selbstbestimmtes und unabhängiges Leben zu führen. Dafür stimmen wir uns individuell mit Ihnen und Ihren Angehörigen über notwendige Leistungen, Erfordernisse und Möglichkeiten ab.

Sie oder Ihr Angehöriger benötigen Unterstützung?

Wir nehmen im häuslichen Bereich die medizinischen Behandlungen vor, die von einem Arzt angeordnet wurden. Hierzu zählt etwa Medikamente zu richten und zu verabreichen, Kompressionsstrümpfe an- und auszuziehen, Spritzen wie beispielsweise Insulin zu setzen, Wundverbände zu wechseln und eine Infusionstherapie über eine Portanlage durchzuführen.

Leistungen der Krankenversicherung (SGB V)

Die Leistungen der Krankenversicherung beeinhalten folgende Bereiche:

Behandlungspflege

Die Behandlungspflege wird von Patienten am häufigsten benötigt. Ihr Ziel ist die Sicherung der ärztlichen Behandlung. Dazu zählen ausschließlich medizinische Hilfeleistungen, die vom Arzt schriftlich in Form einer „Verordnung für häusliche Krankenpflege“ delegiert werden. Darunter fallen Leistungen wie beispielsweise:

  • Injektionen (z.B. Insulinspritzen)
  • Medikamente richten und verabreichen
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Kompressionsverbände
  • Wundverbände
  • Infusionen
  • und weitere Leistungen

Grundpflege

Die Grundpflege beeinhaltet pflegerische Leistungen im Bereich Körperpflege und Ernährung.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Die hauswirtschaftliche Versorgung umfasst Aufgaben im Haushalt des Patienten, die seiner Versorgung dienen. Dazu zählen unter anderem die Zubereitung von Mahlzeiten, Einkaufen oder die Reinigung der Wohnung

Leistungen der Pflegeversicherung (SGB XI)

Grundpflege

  • Hilfe bei der Grundpflege (Körperpflege, Ankleiden, Baden, Duschen)
  • Zubereitung von Frühstück und/ oder Abendbrot sowie Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Spezielle Lagerung
  • Mobilisation
  • Transfer (z.B. vom Bett in den Rollstuhl)
  • und weitere Leistungen

Hauswirtschaftliche Versorgung

  • Einkauf
  • Waschen, Bügeln, Putzen
  • und weitere Leistungen

Verhinderungspflege

Ist eine Pflegeperson wegen Urlaub, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegekasse die Kosten einer Ersatzpflege für maximal vier Wochen je Kalenderjahr oder stundenweise bis zu einem Betrag von 1612€ (Stand 1.1.2015). Vorraussetzung ist eine mindestens sechs Monate andauernde häusliche Pflege durch die Pflegeperson. Weitere Alternativen zur Erholung bzw. Entlastung der Pflegenden sind die teilstationäre Tages- und Nachtpflege sowie die Kurzzeitpflege. Für die Dauer des Erholungsurlaubs werden die Rentenversicherungsbeiträge von der Pflegekasse weiterbezahlt.

Zusätzliche Betreuungsleistungen

Die Feststellung der Pflegestufen bzw. der eingeschränkten Alltagskompetenz erfolgt immer durch den MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen), der durch die Pflegekassen mit der Durchführung eines Gutachtens beauftragt wird. Die Begutachtung des Pflegebedürftigen findet zu Hause statt nach vorheriger Terminabsprache.

Zusätzliche Betreuungsleistungen werden bei erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz der pflegenden Personen gewährt und in Höhe von 100€ (Grundbetrag) bzw. 200€ (erhöhter Betrag) pro Monat. Die individuelle Betreuung nach §45b SGB XI bietet eine zusätzliche Versorgungsform von Menschen, die ambulant betreut und/ oder gepflegt werden, ergänzt das bestehende Spektrum dieses Angebot und trägt zu einer Verbesserung der regionalen Strukturen in der Versorgung Demenzkranker bei. Sie dient der Anregung und Förderung ansonsten nicht mehr genutzter Fähigkeiten der Dememzkranken.

Ein konstant wiederkehrender Besuchstermin, der sich an den Bedürfnissen, Gefühlen und Fähigkeiten der Klienten orintiert, sorgt für Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung. Bei unserem Angebot handelt es sich um eine individuelle Einzelbetreuung in der häuslichen Umgebung der Klienten.

Individuelle Schulungen auf der Grundlage des §45 SGB XI

Beratungsbesuch nach §37, Absatz  3, SGB XI

Familienpflege und Haushaltshilfe

Wenn Mama oder Papa

plötzlich Hilfe braucht

Sie oder Ihr Angehöriger benötigen Unterstützung?

Krankheit, Unfall, Reha oder andere gesundheitliche Einschränkungen – jeder dieser Fälle stellt eine besondere Herausforderung und auch eine Belastung für eine Familie dar.

Damit Sie in Ruhe gesund werden können, sorgen wir – in enger Absprache mit Ihnen – für den Fortbestand der vertrauten Alltagsstrukturen in Ihrer Familie. 

Neben der Weiterführung Ihres Haushalts gehen wir insbesondere auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kinder ein.

Kontakt

Pflegen Daheim
Susanne Hetzel
Kirchstrasse 4
79539 Riegel am Kaiserstuhl

Tel: 07642-930003
Fax: 07642-930005
email: info@pflegendaheim-riegel.de